Stadt und Aue für Jung und Alt

Natur erleben und verstehen

Den Menschen, insbesondere Kindern und Jugendlichen, die Natur und die Anliegen des Artenschutzes näher zu bringen, ist eins der wichtigsten Ziele des Naturschutzbundes. Der NABU Leipzig bietet Exkursionen für Jung und Alt an, bei denen auf unterhaltsame und altersgerechte Art Informationen vermittelt werden. Es geht dabei um die Tier- und Pflanzenwelt, um die Auwaldnatur oder Umweltschutz im Alltag.

 

Die Natur erleben, verstehen und schützen lernen, ist auch einigen Leipziger Bildungseinrichtungen ein Leitmotiv, und der NABU Leipzig unterstützt das im Rahmen partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten. Regelmäßig sind Experten des NABU außerdem mit Vorträgen zu Gast bei anderen Leipziger Vereinen oder bei verschiedenen Veranstaltungen in der Stadt.

 

Die meisten öffentlichen Aktionen der NABU-Naturschutzstation sind für die ganze Familie geeignet, zudem gibt es im Veranstaltungsprogramm auch spezielle Veranstaltungen für Kinder, wie zum Beispiel den Erlebten Frühling. Der NABU Leipzig beteiligt sich auch am Projekt "Junge Auwald-Ranger" der Auwaldstation Leipzig. Die traditionsreiche NAJU-Kindergruppe "Parthefrösche" trifft sich mehrmals im Jahr, um die Tier und Pflanzenwelt kennen zu lernen oder im praktischen Artenschutz aktiv zu werden.

Fotos: Beatrice Jeschke